Herstellerübersicht für Reifen

Reifenhersteller in der Übersicht

Heutzutage sind zahlreiche Reifenhersteller am Markt vertreten. Neben etablierten Marken wie Pirelli, Bridgestone, Michelin oder Dunlop treten auch zunehmend unbekanntere Fabrikanten wie Toyo oder Apollo ins Rampenlicht. Aktuelle Reifentests belegen jedoch nach wie vor: Die Reifenmodelle der Premiumhersteller bieten in der Regel eine bessere Performance als die Pneus unbekannter Hersteller.

Premiumhersteller überzeugen in aktuellen Reifentests

Der globale Reifenmarkt wird von fünf großen Reifenherstellern dominiert: Continental, Bridgestone, Goodyear, Michelin und Pirelli. Diese vertreiben ihre Produkte unter verschiedenen Markennamen, zu denen auch so bekannte Formate wie Metzeler (Pirelli-Konzern), Fulda, Dunlop, Falken (alle Goodyear-Konzern), BF Goodrich (Michelin-Konzern), Barum, Uniroyal oder Semperit (alle Continental-Konzern) gehören.

Die Vorherrschaft der „Großen Fünf“ wird auch in den einschlägigen Reifentests von ADAC, AutoBild oder GTÜ deutlich. So belegen die Produkte der Premium-Reifenhersteller regelmäßig die vorderen Plätze. Daneben haben sich allerdings auch weitere Markenproduzenten wie Nokian, Yokohama oder Hankook aufgrund der Veröffentlichung zahlreicher qualitativ hochwertiger Reifenmodelle am Markt etabliert. Günstige Reifenhersteller können hier seltener überzeugen. Jedoch gibt es Ausnahmen: So bewerteten die GTÜ- und ACE-Prüfer im Sommerreifentest 2013 die unbekannten Modelle Falken ZIEX ZE 914 und Apollo Alnac 4G mit „empfehlenswert“.

Für den Preis sind Reifenhersteller und Händler ausschlaggebend

Wie teuer ein Satz neuer Autoreifen letztlich verkauft wird, hängt neben der Qualität des Reifenherstellers auch von den Konditionen des einzelnen Reifenhändlers ab. So gibt es im Bereich der Kfz-Teile keine einheitlich genormten Preislisten. Vielmehr sind Aspekte wie die Betriebsgröße oder die Lieferbedingungen eines Reifenshops mit ausschlaggebend. Um hier hochwertige und zugleich günstige Produkte zu finden, kann ein Online-Preisvergleich sehr gute Dienste leisten. Einen solchen bietet Ihnen Reifen.at: Wählen Sie jetzt einfach den gewünschten Reifenhersteller aus und finden Sie schnell und einfach die günstigsten Angebote des jeweiligen Reifensortiments! Am Ende allerdings gilt immer: Lieber ein paar Euro mehr in hochwertige Produkte führender Reifenhersteller investieren, als mit minderwertigen Billig-Pneus die Sicherheit im Straßenverkehr gefährden.

Mehr...

Zur klassischen Website

Newsletter-Anmeldung

Ihre Nachricht wurde gesendet. Unser Operator wird Sie umgehend kontaktieren