Motoröl im Test: Hier die Testsieger vergleichen und günstig bestellen

Wer seinem Fahrzeug ein langes Leben bescheren möchte, sollte bei der Wahl des Motoröls auf hohe Qualität achten. Denn ein Motoröl reduziert nicht nur Reibungen und Verschleiß, es neutralisiert auch Säuren, leitet Hitze ab, beugt Oxidation vor und verhindert die Ablagerung von Verbrennungsrückständen und Ölschlamm. Aktuelle Tests für Motoröl helfen dabei, hochwertige und passende Produkte zu finden. Denn nicht jedes Motoröl ist für alle Motoren geeignet.

Vergleichen Sie hier die aktuellen Ergebnisse unabhängiger Motoröl-Tests miteinander und finden Sie schnell und gezielt preiswerte Angebote für das Motoröl Ihrer Wahl.

Wer Testberichte für Motoröl vergleicht, kann effektiv sparen

Bei der Wahl des Motoröls greifen viele Autobesitzer auf das jeweilige Produkt zurück, welches Ihnen von der Autowerkstatt beim Ölwechsel angeboten wird. Häufig jedoch sind diese Öle vergleichsweise teuer – und müssen dabei nicht unbedingt leistungsfähiger als Konkurrenzprodukte von preiswerten Anbietern sein.

Wer auf der Suche nach sowohl günstigem als auch hochwertigem Motoröl ist, sollte Tests zurate ziehen. So führen unabhängige Organisationen und Fachzeitschriften wie AutoBild oder Auto Motor und Sport regelmäßig umfangreiche Tests mit Motorölen aller Viskositäten und Preisklassen durch.

Viskosität, Herstellerfreigabe und Additivpaket sind entscheidend

Führt eine Prüforganisation einen Motoröl-Test durch, sind vor allem vier Aspekte von Bedeutung:

Ob ein Motoröl wirklich alle Anforderungen erfüllt, die seine Aufschrift bezüglich der Viskosität und der beschriebenen Inhaltsstoffe (Additive) verspricht, verrät ein Labor-Test.

Motoröl-Test durch chemische Analysen

Im Labor-Test wird das Motoröl einer chemischen Analyse unterzogen, wodurch sich alle enthaltenen Zusätze bestimmen lassen. Diese wiederum können dann den Herstellerfreigaben zugeordnet werden. Denn damit ein Öl all seine Schmier- und Reinigungsaufgaben perfekt erfüllen kann, müssen die Inhaltsstoffe (das Additiv-Paket) den Anforderungen des Motors optimal angepasst sein.

Häufig allerdings sparen sich günstige Motoröl-Anbieter den kostspieligen Aufdruck der Herstellerfreigaben, obwohl ihre Produkte sich in Bezug auf die Zusammensetzung nicht von den zertifizierten (und zumeist deutlich teureren) Ölen unterscheiden. Testberichte sind hierbei eine sinnvolle Quelle, um solche Fakten zu recherchieren. Denn am Ende sollten sowohl Qualität als auch Preis des Motoröls stimmen.

Mehr...

Zur klassischen Website

Newsletter-Anmeldung

Ihre Nachricht wurde gesendet. Unser Operator wird Sie umgehend kontaktieren